Die Fußreflexzonenmassage ist eine altbewährte Technik bei der bestimmte Reflexzonen am Fuß stimuliert werden. Dadurch erzielt man eine Mehr-durchblutung im gesamten Organismus und bringt so mehr Sauerstoff in die Körperzellen, um optimal funktionieren zu können. Gleichzeitig können kleine Wehwehchen und Spannungen gelöst und die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert bzw. angeregt werden.

Behandlung:
Bei der Erstbehandlung erstellt man, mittels einer speziellen Grifftechnik, einen Tast- und Sichtbefund. Das bedeutet es können sich bereits hier mögliche Blockaden oder Problemzonen (zb. Schwellungen, Verhärtungen, Hautveränderungen, Verformungen, kalte Füße usw.) zeigen. Aufgrund dieser Analyse werden die betroffenen Zonen dann durch manuelle Stimulation bearbeitet. Durch diesen Druck wird ein Reiz gesetzt, der eine reflektorische Wirkung erzeugt, welcher wiederum die Durchblutung, den Stoffwechsel und die Selbstheilungskräfte des betroffenen Körperteils steigert.

Der menschliche Körper spiegelt sich im Fuß wie auf einer kleinen Landkarte. Also kann man sagen, dass der Fuß körperliche und seelische Beschwerden repräsentiert.

Eine Fußreflexzonenmassage ist bei folgenden Beschwerden zu empfehlen:

  • Organbeschwerden (Verdauung, Atmungsorgane, Herz- Kreislaufsystem, Haut)
  • Durchblutungsstörungen, Stauungen im Lymphfluss
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Rheumatische Erkrankungen und Arthrose
  • Verspannungen und Schmerzen der Muskulatur
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schmerzlinderung
Preise:    
Fußreflexzonenmassage 30 min. 33,00 €
  45 min. 45,00 €
nach oben